Team

Du möchtest wissen wer hinter Convercycle Bikes steckt und wer das Gründerteam ist?

Wir möchten uns gerne bei dir vorstellen.

 

 

Hinter Convercycle Bikes steckt ein vielseitiges Team, dass mit viel Herzblut, Motivation und Visionen die urbane Mobilität verändern möchte.

In erster Reihe stehen unsere beiden Gründer David Maurer-Laube und Björn Kister.
David ist der Erfinder des Convercycle Bikes und maßgeblich für die Produktweiterentwicklung verantwortlich. David hat an der Hochschule für Gestaltung Offenbach Industriedesign studiert und war jahrelang Mitarbeiter des Designinstituts für Mobilität und Logistik, wodurch er mit der Umsetzung urbaner Mobilitätskonzepte vertraut ist.

Björn ist der Geschäftsführer der Convercycle Bikes GmbH und vertritt das Unternehmen nach außen. Er ist gelernter Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt. Vor Convercycle Bikes war Björn in der Unternehmensberatung im Finanzbereich, in der Führung von Startups und zuletzt als Strategieberater im Bereich Consumer Health Care tätig.

Die Gründer David und Björn werden von einem Team unterstützt, das viele Erfahrungen und Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen einbringt und sich im Unternehmen auf allen Seiten ergänzt.
So arbeiten von Anfang an Charlotte von Neubeck (Marketing, PR, Support) und Fabienne Laube (Grafik Design) im Convercycle Bikes Team. Das Team wird außerdem noch von Sebastien Heidt (Produktqualität und Operations), Marc Antaya (Entwicklung und Business Development) und einigen weiteren Kreativen tatkräftig unterstützt, die die Zweiradmobilität im urbanen Raum revolutionieren möchten.

Die Idee

Die Idee für die einzigartige Konstruktion des Convercycle Bikes entstand Ende 2017 an der Hochschule für Gestaltung Offenbach im Fachbereich Industriedesign. Aus der Motivation eine nachhaltige Mobilitätsalternative zum Auto zu schaffen, entwickelte David Maurer-Laube hier den ersten Design-Prototypen im Rahmen seines Studiums. Um das notwendige Kapital für die Entwicklung und Zulassung des Convercycle Bikes zu erhalten und um gleichzeitig zu testen, ob das Fahrrad am Markt angenommen wird, wurde Ende November 2018 eine Crowdfunding Kampagne auf Kickstarter gestartet. Der erfolgreiche Abschluss der Kampagne bestätigte die Nachfrage nach dem Produkt und ebnete den Weg eine Folgekampagne auf Indiegogo und schließlich die Gründung der Convercycle Bikes GmbH Ende 2019.

Nachhaltigkeit

Bei Convercycle Bikes machen wir uns nicht nur Gedanken über Mobilität und Transport. Eine unserer wichtigsten Motivationen ist Nachhaltigkeit. Wir wollen ein Produkt an den Markt bringen, das umweltschonend hergestellt wird und lange hält!

Im Allgemeinen wird Stahl als ein sehr ressourcenintensives Material angesehen. Bei unserer Recherche stellten wir jedoch fest, dass dies immer im Kontext gesehen werden muss. Und im Kontext Fahrradrahmen ist Stahl den anderen üblichen Materialien wie Aluminium und kohlefaserverstärktem Kunststoff in Sachen Ressourcenverbrauch haushoch überlegen.

Quelle: Ritthoff, Michael et al.: Stahl im Vergleich – Verfahren, Ressourceneffizienz, Recycling, Umwelt. Stahl und Eisen 124, Nr. 7. 2004, S. 62–66.

Kontakt

Convercycle Bikes GmbH
Grüneburgweg 119
60323 Frankfurt am Main

Tel.:
+49 (0)69 348 71 780

Service Telefon:
+49 1590 6842199

Mail:
[email protected]